Volleyball-Mini’s – “Wir spielen Volleyball”

Kinder beim Volleyball spielen in einer Sporthalle

Volleyballtechniken spielerisch erlernen

Im Alter von 6 Jahren beginnt für unsere Kindersportler das Training am Volleyball. Basis des 90-minütigen Trainings sind verschiedene Ballübungen, um das Fangen und Werfen zu festigen. 

Hierbei üben die Kinder einzeln, paarweise oder im Team. Trainiert werden zudem die diversen Laufarten. Seitliche Nachstellschritte, Rückwärtslauf, Anfersen, Kniehebelauf, usw. bieten eine stabile Grundlage für spätere Abläufe beim Volleyballspiel.

Mit viel Spaß werden die Kinder langsam und spielerisch an die Volleyballtechniken unteres und oberes Zuspiel herangeführt. Aufschläge von unten gehören ebenso zum Ausbildungsprogramm. Um die Kinder an Feldgröße und Netz zu gewöhnen, vereint “Ball über die Schnur” alle wichtigen Elemente. Hier erzielen die Kinder schnell motivierende Erfolge.

Übergang Jugendspielbetrieb – Erste Erfahrungen sammeln

In regelmäßigen Abständen führen wir kleine Turniere durch, in denen sich die Kinder – je nach Leistungsstand – beim “1:1 Ball über die Schnur”, oder bereits durch “über das Netz pritschen und fangen” miteinander messen können, bevor wir dann nach ca. 1 – 2 Jahren regelmäßigem Training am Jugendspielbetrieb des Volleyballverbandes Sachsen-Anhalt in der Altersklasse U11 teilnehmen. 

Dort können die Kinder erste Erfahrungen sammeln und sich mit anderen kleinen Volleyballern messen.

Hier kannst du ein Probetraining vereinbaren.

Wann und Wo?

Sporthalle – Dr.-Carl-Herrmann-Gymnasium
Moskauer Straße 30,
39218 Schönebeck (Elbe)

Trainingszeiten:

Jahrgang: 2016  Montag und Dienstag 16:30–18:00 Uhr (Turnhalle DCHG)

Jahrgang: 2017  Mittwoch 16:30–18:00 Uhr (Turnhalle DCHG)

 

 

Michi, Meggie und Janine
Verantwortliche der Sportgruppe
Nach oben scrollen